Montag, 22. Februar 2016

Review Swiss O-Par Arganöl Haarshampoo, -spülung und -kur

Bei Beautyjunkies.de gab es im Dezember 2015 ein Adventkalender, wo es jeden Tag ein Gewinnspiel gibt. Zu dem Spiel muss man die Frage richtig beantworten. Ich habe am 21.12. das Spiel gewonnen. Mit Verspätung wegen Weihnachtsstress und Jahreswechsel kam das Päckchen erst Mitte Januar an. Darüber habe ich mich sehr gefreut. In dem Päckchen waren folgende Produkte von Swiss O-Par drin: Haarshampoo, Haarspülung und Haarkur mit Arganöl.
Zu kaufen gibt es im Rossmann, Müller Drogeriemarkt, Kaufhof, Budni, Globus, Famila (Kiehl) und Edeka.



Da ich im Winter eher zu trockenen Haaren neige, kommen für mich diese tollen Produkte gerufen. Nun habe ich einige Haarwäsche hinter mir gehabt und kann nun dazu meine Meinung abgeben. Alle Produkte sind ohne Silikone, vegan und für trockenes und glanzloses Haar geeignet.

Swiss O-Par Haarshampoo Arganöl



Der Shampoo von Swiss O-Par ist für trockenes und glanzloses Haar geeignet. Der Inhalt ist orange und hat eine festere Konsistenz als bei der Spülung und der Haarkur. Ich brauche nicht so viel davon aus der Flasche entnehmen und es lässt sich gut in meinen Haaren einteilen und schäumen. 

Swiss O-Par Haarspülung Arganöl


Die Spülung dagegen ist eher weiß und flüssig. Ich nehme es für meine restlichen Haarlänge. Es lässt sich gut verteilen und in das Haar einarbeiten.  

Swiss O-Par Haarkur Arganöl


Die Haarkur ist auch weiß und flüssig wie die Spülung. Da lasse ich es für ein paar Minuten in meine Haare einwirken, meistens nehme ich die Haarlänge und nicht am Ansatz, da es sonst nach ein paar Tagen fettig aussieht. Das Ausspülen aller Produkte erscheint es bei der Haarwäsche problemlos.

Meine Meinung zu diesen Produkten: 

Der Duft riecht angenehm und gut. Meine Haare lassen sich nach der Wäsche und Trocken gut kämmen und fühlen sich auch gut gepflegt an.
Ich würde diese Produkte gern nachkaufen.

Ich danke herzlich dem Sponsor für die Zusendung des Gewinnspiels trotz der Verspätung.

Samstag, 20. Februar 2016

Review L'oréal Lippenstift Doutzen's Rose

Nicht ahnend bekam ich am 21.12.2015 einen Maxi-Brief mit dem Lippenstift von L'oréal aus der Collection Exclusive. Da ich mich vor einer Ewigkeit bei L'oréal Paris privée angemeldet habe und an einigen Testprodukten-Gewinnspiele teilnahm, wurde ich für diesen tollen Lippenstift ausgewählt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Obwohl ich schon längst die Umfrage beantwortet hatte und die Bilder auf meinem Instagram gepostet hatte, wollte ich einen genaueren Bericht schreiben. Besser zu spät als nie!



Der Lippenstift ist einer schönen schwarzen Hülle. In der goldenen Mitte wurde die Initialen von L'oréal Paris eingraviert und auf der schwarzen Hülle darunter ist Collection Exclusive by Doutzen aufgedruckt. Am unteren Ende befindet sich ein pinkes Etikett (nicht auf dem Bild zu sehen), wo Color Riche Doutzen's Delicate Rose steht. Ein goldenes Kreis mit einem R in der Mitte ist am oberen Ende des Lippenstiftes (auch nicht auf dem Bild).


Nachdem ich die obere schwarze Hülle entfernt habe, erscheint es nun der Inhalt des Lippenstiftes. Die Farbe ist ein knalliges Pink und für mich eine Wow-Farbe, die eine Aufmerksamkeit erregt. Der Duft riecht angenehm und nach Nivea-Creme. Ich assoziere damit den Duft.


Den Lippenstift habe ich auf meine Lippen aufgetragen. Es ist sehr cremig und deckt gut ab. Für die trockenen Winterlippen ist es nicht so cremig genug, da würde ich darunter einen Pflegestift zusätzlich auftragen. Allerdings kriecht es bei trockenen Lippen. Um ein gutes Ergebnis zu bekommen würde ich vorher die Hautschuppen von der Lippe mit einem Peeling gründlich entfernen, sonst sieht es alles unschön aus.
Ich bin total verliebt in diese knallige Farbe. Bei meinem hellen Hauttyp steht er wirklich gut.

Ich danke L'oréal Paris herzlich für die Zusendung von diesem tollen Testprodukt.